Ich konzentriere mich hier auf Pranayamas, Atemübungen, Asanas, Körperübungen und auf Yoga Nidra – den bewussten Schlaf. Mit dem eigenen Atemfluss in die Asanas fließen, bleiben, die Ausdauer und Kraft spüren, die sich daraus entwickelt. Sanft, gleichmütig und dennoch kraftvoll.

YOGA – die Kraft in sich spüren

Eine intensive Erweiterung der Bewegungsmöglichkeiten, Stärkung der Organe, der seelischen Anteile wie Standhaftigkeit, Ausdauer, Durchhaltekraft, Selbstbewusstsein.

ASANA – ich bleibe

Sich mutig an Asanas heranwagen, das eigene Zutrauen stärken, spüren wie der Atem das Bewegungsausmaß vergrößert, verändert, staunen über die eigenen Möglichkeiten, sich auf die eigene Art in die Asanas begeben und bleiben.

YOGA NIDRA – der bewusste Schlaf

Der bewusste Schlaf ist eine Anleitung aus dem Satyananda Yoga. Für manch einen ist soviel Ruhe gewöhnungsbedürftig für den anderen der reinste Genuss.

 


Die Kursteilnahme ist ohne Vorkenntnisse möglich.


.

DIE ECKDATEN

Kursinhalte
• verschiedene Atemtechniken
• eigene Möglichkeit, Asanas zu lernen
• Tiefenentspannung

Mitbringen
• dehnbare bequeme Gymnastikkleidung
• rutschfeste warme Socken oder Zehensocken
• ein mattengroßes Badehandtuch

Kursdauer
• 90 Minuten

Termine
• Mi, 18:30 – 20:00 Uhr

Preis
Detaillierte Informationen finden Sie hier

.

Foto: mit freundlicher Genehmigung aus der Nachlassverwaltung Elfriede Hengstenberg